11.05
2019

ENTstatistics SUMMIT 2019

Zu Gast an der HNO-Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München (Direktor: Univ. Prof. Dr. med. Martin Canis)

ENTstatistics SUMMIT 2019

Zu Gast an der HNO-Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München
(Direktor: Univ. Prof. Dr. med. Martin Canis)

Sind Sie an einer strukturierten Dokumentation von HNO-Daten und statistischen Kenngrössen interessiert?

Dann sind Sie genau richtig beim ENTstatistics SUMMIT. Die Firma INNOFORCE lädt Sie für Samstag, den 11. Mai in die Räume der HNO-Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München ein. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen, und sehen Sie, wie die HNO-Datenbank ENTstatistics in der Routine an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München am Campus Großhadern eingesetzt wird.

Das ENTstatistics SUMMIT soll neben der Vorstellung der HNO-Datenbank breiten Raum für kreative Diskussionen und und einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch zwischen Entwicklern, derzeitigen und zukünftigen Nutzern von ENTstatistics zu fördern. Hierbei werden folgende Themenschwerpunkte behandelt:

  • Besichtigung, Präsentation sowie die Integration der HNO-Datenbank ENTstatistics in die Klinikinfrastruktur an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
  • Tipps & Tricks für eine schnelle Datenerfassung, Konfiguration, usw.
  • Neuigkeiten zu ENTstatistics
  • Anregungen und Wünsche für die Weiterentwicklung
  • Erfahrungsaustausch zwischen den Anwendern von ENTstatistics
  • Ausblick auf zukünfige Entwicklungen

Die offiziellen Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch.

INNOFORCE 15 Years anniversary badge
Prof. Müller bei der Dateneingabe im OP
Prof. Müller bei der
Dateneingabe nach einer OP

Melden Sie sich rechtzeitig an und sichern Sie sich ihren Platz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich jetzt für das ENTstatistics SUMMIT in München an und reservieren Sie sich Ihre Zugangskarte zu diesem Event mit Zukunfts-Charakter.

Die Anmeldung ist für die Teilnehmer kostenlos und ermöglicht am Event teilzunehmen. Die Kosten für die Anmeldung, Kurs, Vorträge, Verpflegung, Social Event werden übernommen. Auslagen für die An- und Abreise (Auto, Flug, Bahn, etc.) sowie die Unterkunft sind von den einzelnen Teilnehmern selbst zu tragen.

Anmeldungen werden bereits entgegen genommen. Bitte melden Sie sich möglichst zeitnah an. Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.

Wissenschaftliche & organisatorische Leitung

Portrait Prof. Joachim Müller

Prof. Joachim Müller

Leiter Funktionsbereich Otologie und cochlea Implantate Leitung CI-Zentrum
Ludwig-Maximilians-Universität
München, Deutschland

Portrait Daniel Polterauer

Daniel Polterauer

Leitung CI-Technik
Ludwig-Maximilians-Universität
München, Deutschland

Portrait Dr. Simon Florian
Dr. Florian Simon
Ludwig-Maximilians-Universität
München, Deutschland
Portrait Dr. Stefan Wilhelm

Dr. Stefan Wilhelm

INNOFORCE
Ruggell, Liechtenstein

Portrait Christoph Wille

Christoph Wille

INNOFORCE
Ruggell, Liechtenstein

Referenten

Namen in alphabetischer Reihenfolge 

Portrait Dr. Ioana Brill

Dr. Ioana Brill

Helios Klinikum München West
München, Deutschland

Portrait Prof. Joachim Hornung

Prof. Joachim Hornung

Universitätsklinikum Erlangen
Erlangen, Deutschland

Portrait Prof. Thomas Linder

Prof. Thomas Linder

Luzerner Kantonsspital
Luzern, Schweiz

Portrait Prof. Joachim Müller

Prof. Joachim Müller

Leiter Funktionsbereich Otologie und cochlea Implantate Leitung CI-Zentrum
Ludwig-Maximilians-Universität
München, Deutschland

Portrait Maike Neuling

Maike Neuling
Hörgeräteakustik-Meisterin
Ludwig-Maximilians-Universität
München, Deutschland

Portrait Daniel Polterauer

Daniel Polterauer

Leitung CI-Technik
Ludwig-Maximilians-Universität
München, Deutschland

Portrait Dr. Sebastian Rösch

Dr. Sebastian Rösch

Uniklinikum Salzburg
Salzburg, Österreich

Portrait Prof. Klaus Stelter

Prof. Klaus Stelter

RoMed Klinikum
Bad Aibling, Deutschland

Portrait Dr. Stefan Wilhelm

Dr. Stefan Wilhelm

INNOFORCE
Ruggell, Liechtenstein

Portrait Christoph Wille

Christoph Wille

INNOFORCE
Ruggell, Liechtenstein

Agenda

Freuen Sie sich auf einen Tag voller Innovationen, Entertainment und interessanten Gesprächen sowie neuen Anregungen und Ideen, die jeder garantiert mit nach Hause nehmen wird. Für Samstag, den 11.05. wurde folgender Programmablauf mit der wissenschaftlichen Leitung festgelegt:

8:30

Anmeldung & Registration

9:00

Begrüssung

Univ. Prof. Dr. med. Martin Canis (Direktor der Klinik, LMU München)
Prof. Joachim Müller (LMU München)
Christoph Wille (INNOFORCE)

9:15

Geschichte der Ohrdatenbank

Prof. Joachim Müller
(LMU München)

9:30

Wertigkeit einer klinischen und wissenschaftlichen Datenbank und Einbezug der ChOLE-Klassifikation

Prof. Thomas Linder
(Luzerner Kantonsspital)

9:45

Präsentation der HNO Datenbank ENTstatistics in der alltäglichen Arbeit in den Salzburger Landeskliniken (SALK) – Neuste Entwicklung: Tumor & Rhinologie Modul

Dr. Sebastian Rösch (Uniklinikum Salzburg)

10:00

Fünf Jahre Erfahrung mit ENTstatistics – EIN Überblick

Dr. Ioana Brill
(Helios München West)

10:15

Routinebetrieb, Anpassungen und Erweiterung von ENTstatistics an der Universitätsklinik Erlangen

Prof. Joachim Hornung (Universitätsklinikum Erlangen)

10:30

Erfrischungspause

11:00

Prä-operative [audiologische] Diagnostik [von CI-Kandidaten]

Maike Neuling
(LMU München)

11:30

Wie kann man effizient Daten erfassen mittels dem Online-/Tablet Fragebögen?

Video aus dem Rhinologiezentrum München (Prof. Andreas Leunig, Viktor Jais)

Live session – ENTstatistics: Angeschafft zunächst für die LMU, anschliessend weiterentwickelt in und für die Praxis – Demonstration „live-Schaltung per VPN-Tunnel“ in die Praxis

Prof. Klaus Stelter
(RoMed Klinikum, Bad Aibling)

12:00

Post-operative [technische Nachsorge von CI-Patienten] sowie die Demonstration der Online-Fragebögen

Daniel Polterauer
(LMU München)

12:30

Bayerische Brotzeit (Mittagessen)

14:00

Führung/Besuch des OPZ an der LMU München:

  • Besichtigung des OPZ
  • Vortrag/Live session: Demonstration von ENTstatistics/Dateneingabe direkt im OPZ
  • Vorstellung von neuen Funktionen
  • Round-Table / Diskussion zwischen Teilnehmer und Referenten
  • Tips & Tricks
  • Feedbackrunde/Verbesserungsvorschläge für weitere Versionen

Univ. Prof. Dr. med. Martin Canis
Prof. Joachim Müller
(LMU München)

Prof. Joachim Müller
Daniel Polterauer (LMU München)

Christoph Wille
(INNOFORCE)

16:00

Ende

Veranstaltungsort

Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Direktor der Klinik: Univ. Prof. Dr. med. Martin Canis

  • Marchioninistraße 15
    D-81377 Munich
  • Raum: 7H 00 130 OPZ

Anreise

Mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug landen Sie am Flughafen in München S-Bahnhof Flughagen München Linie S8 oder S1 – Marienplatz U-Bahn Linie U6 – Klinikum Großhadern

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der U-Bahn Linie U6 bis zur Entstation – Klinikum Großhadern.
Mit den Bussen 56 (Haltestelle Klinkum Großhadern Ost) 266, 269 (Haltestelle Klinikum Großhadern Nord) direkt am Hörsaal

Mit dem Auto

Es stehen ausreichen Parkplätze zur Verfügung, das Parken ist gebührenpflichtig (30 min kostenlos)

Unterkunft

Auslagen für die An- und Abreise (Auto, Flug, Bahn…) sowie die Unterkunft sind von den einzelnen Teilnehmern selbst zu tragen. INNOFORCE unterstützt Sie gerne bei Ihrer Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit* und bietet folgende Unterkünfte zu Sonderkonditionen an. 

  • Motel One München – Deutsches Museum
    Rablstrasse 2, Au-Haidhausen, 81669 München, Deutschland
    Website

Abrufkontigent: „SUMMIT 2019 INNOFORCE“ (abrufbar bis 12.04.2019)

* Die Buchung muss von Ihnen selbst getätigt werden.

Veranstalter und KOntakte

Portrait Christoph Wille

Christoph Wille

INNOFORCE
Ruggell, Liechtenstein

Portrait Dr. Stefan Wilhelm

Dr. Stefan Wilhelm

INNOFORCE
Ruggell, Liechtenstein

INNOFORCE Logo

INNOFORCE Est.
Industriestrasse 56
LI-9491 Ruggell

Haben wir Ihr geweckt?

Dann melden Sie sich jetzt für das ENTstatistics SUMMIT in München an und reservieren Sie sich Ihre Zugangskarte zu diesem Event mit Zukunfts-Charakter.

Die Anmeldung ist für die Teilnehmer kostenlos und ermöglicht am Event teilzunehmen. Die Kosten für die Anmeldung, Kurs, Vorträge, Verpflegung, Social Event werden übernommen. Auslagen für die An- und Abreise (Auto, Flug, Bahn, etc.) sowie die Unterkunft sind von den einzelnen Teilnehmern selbst zu tragen.

Anmeldungen werden bereits entgegen genommen. Bitte melden Sie sich möglichst zeitnah an. Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.

Nach oben