Module

Die ENTstatistics-Datenbank weist einen modularen Aufbau auf. Allgemeine Funktionen, wie beispielsweise das Verwalten von Patientendaten sind im Grundmodul enthalten. Die Fachmodule (z.B. das Ohr-Modul) umfassen die Funktionen zur Erfassung und Auswertung von disziplinspezifischen Daten. Dank dieses Aufbaus kann die Datenbank auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst und nach Bedarf um weitere Fachmodule erweitert werden.

Modulübersicht
Zukunftsweisende Datenbanktechnologie

ENTstatistics verlässt sich für die Speicherung der sensiblen Daten auf die Microsoft SQL Server-Technologie. Diese ist leistungsstark und für Klinikanwendungen anerkannt und weit verbreitet. Mit ENTstatistics können Sie deshalb darauf zählen, dass Ihre wertvollen Daten in einem System abgelegt werden, für welches auch nach vielen Jahren Wartung und Support gewährleistet ist.

"Die Anpassung des Programms auf unsere klinikspezifischen Gegebenheiten und Klassifikationen bzw. Besonderheiten innerhalb der Ohr-Chirurgie sind durch den Endnutzer mit minimalem Aufwand frei zu konfigurieren, auch Dank des kurzfristig zur Verfügung stehenden INNOFORCE-Teams." 
Dr. Marc Unkelbach
Oberarzt HNO-Klinik
Klinikum Frankfurt Höchst
Deutschland