Übersicht

In Zusammenarbeit mit renommierten Spezialisten verschiedener HNO-Fachbereiche hat INNOFORCE das Datenbankprogramm ENTstatistics entwickelt, mit dem sich HNO-Therapien rationell erfassen und statistisch auswerten lassen.

Das Programm archiviert sämtliche für den Chirurgen relevanten Informationen wie z.B. OP-Berichte, Audiogramme, Follow-up-Berichte, OP-Skizzen und Röntgenbilder in einer benutzerfreundlichen Datenbank. Darin gespeicherte Therapiedaten lassen sich nach vielfältigen Kriterien abfragen und analysieren. Per Mausklick können wichtige statistische Kenngrössen sofort berechnet und graphisch visualisiert werden.

Qualitätssteigernde Merkmale
  • Lückenlose und klar strukturierte Archivierung von relevanten Therapiedaten
  • Identifizieren von Massnahmen für die Optimierung von internen Abläufen
  • Erhöhter Therapieerfolg
  • Reduktion von Behandlungskosten
  • Ortsunabhängiger und rascher Zugriff auf Daten
  • (z.B. bei Sprechstunden)
Kostensparende Merkmale
  • Einfache und schnelle Erfassung von Therapiedaten
  • Bedeutende Zeiteinsparung bei Auswertung
  • Einfache Anpassung der Berichte dank
  • Administratorprogramm
  • Flexible Integration in bestehendes System
  • Basiert auf ausgereiftem System, das kontinuierlich weiterentwickelt wird
     
ENTstatistics-Benutzer berichten

"ENTstatistics leistet einen unersetzbaren Beitrag für den Aufbau und den Betrieb einer Otologie-Datenbank. Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche lässt sich deren Bedienung durch die verschiedenen Anwender schnell erlernen. Die statistischen Werkzeuge - insbesondere die Auswertung der audiometrischen Daten – erhöhen die Effizienz der Mitarbeitenden und stellen für uns eine unschätzbare Zeitersparnis dar.

Dank des hochwertigen Kundendiensts des Herstellers kann das Programm laufend an die sich ändernden Anforderungen unsererseits angepasst werden. Die Möglichkeit biomedizinische Geräte über Schnittstellen einzubinden und deren Messdaten automatisch zu importieren sprechen für die Vielseitigkeit und Effizienz von ENTstatistics. Die Verwendung durch mehrere Benutzer im Netzwerk funktioniert vollkommen reibungslos. Ein voller Erfolg!"

 

Prof. Olivier Deguine
Prof. Olivier Deguine
Chefarzt Klinik für Otologie- und Neurotologie
Toulouse, Frankreich
"In einer äusserst konstruktiven Zusammenarbeit mit Christoph Wille von INNOFORCE ist ein Datenbank-Programm entstanden, das nicht nur die lückenlose Archivierung von relevanten Audiologie-, Operations-, Bild- und Zeichnungsdaten erlaubt, sondern auch eine umfassende statistische Auswertung innert kürzester Zeit ermöglicht. Auf ein solches System haben wir lange gewartet!"  
Dr. Thomas Linder
Prof. Dr. Thomas Linder
Chefarzt HNO-Klinik
Kantonsspital Luzern
Schweiz

"Unsere Erfahrungen mit der Otologiedatenbank ENTstatistics sind durchwegs positiv. Bereits nach kurzer Einarbeitungszeit sind die voll umfänglichen Eingaben zur Ohr-Operation innerhalb kürzester Zeit benutzerfreundlich einzugeben..."

 Ganzen Bericht lesen »

Dr. Marc Unkelbach
Oberarzt HNO-Klinik
Klinikum Frankfurt Höchst
Deutschland

Unter Referenzen können Sie weitere Erfahrungsberichte lesen.