Übersicht

In Zusammenarbeit mit renommierten Spezialisten verschiedener HNO-Fachbereiche hat innoForce das Datenbankprogramm ENTstatistics entwickelt, mit dem sich HNO-Therapien rationell erfassen und statistisch auswerten lassen.

Das Programm archiviert sämtliche für den Chirurgen relevanten Informationen wie z.B. OP-Berichte, Audiogramme, Follow-up-Berichte, OP-Skizzen und Röntgenbilder in einer benutzerfreundlichen Datenbank. Darin gespeicherte Therapiedaten lassen sich nach vielfältigen Kriterien abfragen und analysieren. Per Mausklick können wichtige statistische Kenngrössen sofort berechnet und graphisch visualisiert werden.

Qualitätssteigernde Merkmale
  • Lückenlose und klar strukturierte Archivierung von
  • relevanten Therapiedaten
  • Identifizieren von Massnahmen für die Optimierung
  • von internen Abläufen
  • Erhöhter Therapieerfolg
  • Reduktion von Behandlungskosten
  • Ortsunabhängiger und rascher Zugriff auf Daten
  • (z.B. bei Sprechstunden)
Kostensparende Merkmale
  • Einfache und schnelle Erfassung von Therapiedaten
  • Bedeutende Zeiteinsparung bei Auswertung
  • Einfache Anpassung der Berichte dank
  • Administratorprogramm
  • Flexible Integration in bestehendes System
  • Basiert auf ausgereiftem System, das kontinuierlich weiterentwickelt wird
     

"In einer äusserst konstruktiven Zusammenarbeit mit Christoph Wille von innoForce ist ein Datenbank-Programm entstanden, das nicht nur die lückenlose Archivierung von relevanten Audiologie-, Operations-, Bild- und Zeichnungsdaten erlaubt, sondern auch eine umfassende statistische Auswertung innert kürzester Zeit ermöglicht. Auf ein solches System haben wir lange gewartet!"
 
Dr. Thomas Linder
Dr. Thomas Linder
Chefarzt HNO-Klinik Kantonsspital Luzern
http://www.luks.ch »